Gratis Software auch für Ehrenamtliche

Viele VoG in Ostbelgien beziehen schon heute über die Vereinigung "SOCIALware" professionelle Software zum Schnäppchenpreis (oder ganz gratis).

In Zusammenarbeit mit den jeweiligen Herstellern bietet die Vereinigung ihren Nutznießern gängige Programme für einen symbolischen Betrag oder gegen Zahlung einer Bearbeitungsgebühr an.

Im Angebot sind dabei auch Microsoft Windows, Office, Outlook oder Adobe Photoshop zu finden, die im regulären Handel schnell mit mehreren hundert Euro zu Buche schlagen.

Weniger bekannt ist, dass die betreffenden VoG diese Software unter bestimmten Bedingungen auch an ihre Ehrenamtlichen weiter reichen kann.

Damit eine VoG Software für ihre Ehrenamtlichen beantragen kann, müssen drei Bestimmungen erfüllt sein:

  1. Der Ehrenamtliche trägt die Verantwortung für genau umrissene Aufgaben innerhalb der Organisation. Diese Aufgaben müssen schriftlich festgehalten sein;
  2. Der Ehrenamtliche erfüllt diese Rolle entweder permanent saisonabhängig und jedes Jahr wiederkehrend;
  3. Der Ehrenamtliche benutzt die zur Verfügung gestellte Software nicht für Aktivitäten, die ihm ein Einkommen verschaffen.

 Weitere Informationen beim AGV329 oder unter www.socialware.be.